Beratung und Bestellung
Telefon 0340/65019643 Telefax 0340/65019645
Rabattstaffelung
WarenwertRabatt
ab4.00%
ab6.00%
ab8.00%
ab10.00%
Schneller Lieferservice ...
 
beste Beratung
 
Außenlampen sofort lieferbar
 
keine Versandkosten
 
Versandarten
Lieferung deutschlandweit versandkostenfrei

Vorkasse
Versand erfolgt sofort bei Zahlungseingang
 
Nachnahme
Nachnahmegebühr 6,90 € 
 
Rechnung - Privat- und Geschäftskunden
(Bonität vorausgesetzt)
 
Rechnung - Öffentliche Einrichtungen
 
Barzahlung
bei Selbstabholung 
 
Mehr Informationen
einfach hier klicken
          Alle hier angebotenen Außenlampen werden in Deutschland angefertigt
Versand und Abholung
  Unser neues Versandlager
  auf über 500 qm in Dessau.
  Gerne können Sie die Ware
  nach der Bestellung dort
  direkt abholen.

Außenleuchten Ersatzteile bestellen

Nachkauf garantiert

 
Die hier angebotenen CMD-Aussenleuchten sind schon viele Jahre fester Bestandteil des Produktsortiments im Onlineshop. Zu den hochwertigen Edelstahlbeleuchtungen sind nur einige wenige neuere Modelle hinzugekommen, die mittlerweile auch zu Bestsellern geworden sind. Für die meisten Markenartikel sind daher Ersatzteile lieferbar. Auf Anfrage sind wir Ihnen gerne bei der Beschaffung behilflich. Ein Nachkauf einzelner Modelle ist auch nach längerer Zeit noch möglich. Für die Bestellung von Ersatzteilen benötigen wir die korrekte Produktbezeichnung. Sollten Sie Unterlagen mit der Produktbezeichnung nicht mehr besitzen, ist diese leicht aus den Produktabbildungen oder der ausführlichen Detailbeschreibung zu entnehmen.
 
 

Verschleißartikel an Beleuchtungen 

Verschleißartikel an Beleuchtungen - das klingt für mich und wahrscheinlich auch für Sie erst einmal ziemlich abstrakt. Deshalb habe ich den Elektriker meines Vertrauens befragt. Damit nicht nur ich schlauer aus diesem Gespräch werde, sondern auch der Rest der Welt. Hier die entnommenen Informationen.

Was genau verschleißt denn an der Beleuchtung?

Die eigentlichen Verschleißteile sind die Leuchtmittel. Sie müssen regelmäßig ausgetauscht werden, wenn sie nicht mehr funktionieren. Glühfäden von Halogenleuchten oder früher Glühbirnen können durchbrennen, auch in anderen Lampen ist irgendwann das Leuchtmittel alle. Das kennt jeder sicher auch von daheim. Irgendwann muss eben eine neue Glühlampe her. Aber auch Sicherungen und Netzteile gehen mal kaputt oder ein Schutzglas für zum Beispiel Lampen im Teich.

Lohnt es sich, Teile auszutauschen oder sollte man eine neue Beleuchtung zu kaufen?

Also, dass es sich lohnt eine neue Glühbirne zu kaufen und nicht gleich eine neue Lampe, muss man wohl nicht erklären. Heutzutage sind Ersatzteile oft genau so teuer wie eine neue Lampe. In manchen, günstig gekauften Fällen ist es auch gar nicht erst möglich, Verschleißteile auszutauschen. Es ist also von Fall zu Fall unterschiedlich. Ist die Beleuchtungsanlage schon alt und unwirtschaftlich, weil sie zum Beispiel zu viel Strom verbraucht, sollte man den Schaden als Anlass nehmen, über eine Neuanschaffung nachzudenken. Aber hat man zum Beispiel vor einigen Jahren gute Qualität gekauft und jetzt ist ein Ersatzteil notwendig, dann sollte nicht auf ein günstigeres Modell zurückgegriffen und neu gekauft werden. Zum einen der Umwelt zuliebe, schließlich werden für die neue Lampe ja mehr Rohstoffe benötigt als für das Ersatzteil. Zum anderen, weil man sich ja auch nicht verschlechtern möchte.
 

Wie lang ist die durchschnittliche Lebensdauer einer Glühbirne?

Das ist sehr unterschiedlich. Gewöhnliche Glühbirnen hatten eine Lebensdauer von ungefähr 1.000 Betriebsstunden. Das hing davon ab, wie hell sie waren und wie lange sie durchgehend brannten. Da diese aber durch Energiesparlampen abgelöst werden, hier noch ein Vergleich. Eine Energiesparlampe brennt fast so lange wie acht bis zehn Glühbirnen. Hat also eine Lebensdauer von ungefähr 8.000 bis 10.000 Betriebsstunden. Das ist nur ein Richtwert. Es kommt zusätzlich noch auf die Spannung an, der die Lampe unterliegt und darauf wie oft sie ein- und ausgeschaltet wird.

Kann man die Lebensdauer einer Glühbirne erhöhen?

Ja. Natürlich macht es wenig Sinn, die Lampen jetzt über Nacht brennen zu lassen, damit sie länger halten. Das würde zu viel Strom verbrauchen. Aber man muss sie nicht unbedingt ausschalten, wenn man nur kurz das Zimmer verlässt, um eben etwas zu holen. Da spart man zwar eventuell Strom. Aber die Menge ist so gering, weil die Lampe zum Einschalten wieder mehr benötigt, dass die Lebensdauer der Sparlampe hier mehr wiegt. Man sollte also immer abschätzen, ob man gleich wieder kommt oder den Raum für eine halbe Stunde oder länger verlässt. Wenn man sich das bewusst macht, geht es bald in Fleisch und Blut über und man macht es automatisch.

Wenn man eine teure Energiesparlampe kauft, hält diese dann länger?

Ja, das kann sein, muss aber nicht. Die Idee wäre dann in jedem Fall gut, um Müll zu sparen. Gerade weil die Energiesparlampen wegen des Quecksilbers sehr kritisiert werden. Ich habe schon oft gelesen, dass teurere Energiesparlampen von Markenherstellern mehr Strom sparen und länger halten als die günstigen. Ich würde mich aber auf die angegebene Lebenszeit und Stromersparnis der Energiesparlampen verlassen. Die ist meist als Bild in Glühbirnen gemessen irgendwo auf der Packung aufgedruckt. Auch Stiftung Warentest hat sich schon mit dem Thema beschäftigt. Wurde die Lampe ausgezeichnet, druckt der Hersteller das natürlich auch auf die Packung.
 
Ich würde, wenn möglich, auf LED-Lampen zurückgreifen. Die halten noch länger und sind noch umweltfreundlicher als Energiesparlampen. Außerdem würde ich vor allem bei den Beleuchtungsanlagen auf Qualität achten, dann machen die Verschleißteile meist weniger Probleme. Ach und eine Sache noch: Bitte nicht auf die Idee kommen, selbst Teile wie zum Beispiel die Netzteile oder ähnliches auszutauschen. So etwas sollte lieber der Profi machen. Sonst brennt es am Ende noch. 
   
Edelstahlleuchte CMD 29/3 Aqua Marco
Lieferzeit: Lieferung sofort 
inkl. MwSt (19%)
Deutschlandweit Versandkostenfrei
In den WarenkorbDetails
 
Weitere interessante Seiten: