Beratung und Bestellung
Telefon 0340/65019643 Telefax 0340/65019645
Rabattstaffelung
WarenwertRabatt
ab4.00%
ab6.00%
ab8.00%
ab10.00%
Schneller Lieferservice ...
 
beste Beratung
 
Außenlampen sofort lieferbar
 
keine Versandkosten
 
Versandarten
Lieferung deutschlandweit versandkostenfrei

Vorkasse
Versand erfolgt sofort bei Zahlungseingang
 
Nachnahme
Nachnahmegebühr 6,90 € 
 
Rechnung - Privat- und Geschäftskunden
(Bonität vorausgesetzt)
 
Rechnung - Öffentliche Einrichtungen
 
Barzahlung
bei Selbstabholung 
 
Mehr Informationen
einfach hier klicken
          Alle hier angebotenen Außenlampen werden in Deutschland angefertigt
Versand und Abholung
  Unser neues Versandlager
  auf über 500 qm in Dessau.
  Gerne können Sie die Ware
  nach der Bestellung dort
  direkt abholen.

Außenleuchten für die Wand

Strom sparen mit gutem Lichtkonzept

 
Lampen zur Wandmontage werden meist im Eingangsbereich direkt neben der Haustür installiert. Ein oder zwei Außenleuchten für die Wand links und rechts neben der Eingangstür platziert, sorgen für eine gute Ausleuchtung des Hauseingangs. Auch der Briefkasten wird so gleichzeitig mitbeleuchtet. Markenleuchten aus Edelstahl sind sehr robust und wetterfest. In diesem Lampen-Shop finden Sie eine übersichtliche Auswahl hochwertiger Edelstahlbeleuchtungen für außen. Sie erhalten alle Produkte versandkostenfrei und versichert mit der Deutschen Post DHL geliefert.
 
 

Nicht jeder günstige Stromanbieter ist auch empfehlenswert 

Motiviert durch diverse Ratgebersendungen wollten wir uns dem allgemeinen Trend anschließen und ebenfalls den Stromanbieter wechseln. Der Umzug gab denn auch den nötigen Schubs es einmal zu wagen.

Die Planung

Noch in unserer alten Wohnung, quasi in der Planung zum anstehenden Ortswechsel, informierten wir uns ausführlicher über die Möglichkeiten eine Optimierung unserer Nebenkosten vorzunehmen. Auf Heizung, Telefon inklusive Internet, auf Wasserverbrauch und Müllgebühren hat man nur in begrenztem Maße Einfluss. Die grundsätzliche Einschränkung in diesen Bereichen lag ebenfalls nicht in unserem Interesse. Frieren in einer kalten Wohnung und ein kurzes spartanisches Abduschen um Wasser bzw. Heizmaterial zu sparen, war keineswegs unser Ziel. Aber wenn Wasch- oder Kaffeemaschine läuft, ist es egal, ob es mehr oder weniger Kosten produziert würde. Hauptsache alle am Stromnetz hängenden Geräte funktionieren reibungslos. Somit ist eine Ersparnis von einigen Euros wohl bequem und sehr leicht zu erreichen, dachten wir. Und dies suggerierte uns auch der im Internet angebotene Stromrechner, der einen komfortablen Umstieg des Anbieters in Aussicht stellte, dessen Preisniveau zudem weit unter unserem derzeitig zu zahlenden monatlichen Abschlag liegen könnte.Wir gaben ein paar Daten ein und schon spuckte uns der Rechner eine lange Liste von günstigeren Stromversorgern aus.

Wer die Wahl hat

Aus dem Dickicht der zur Verfügung stehenden Stromlieferanten war es gar nicht so leicht sich zu entscheiden, aber Einsparungen von gut 200 Euro ließen uns dann doch einigermaßen euphorisiert ein Angebot wahrnehmen. Zudem sollte uns eine Bonuszahlung am Ende des ersten Jahres von noch mal 75 Euro ausbezahlt werden. Nach kurzer Bedenkzeit schlossen wir einen Vertrag ab. Die Kündigung unserer aktuellen Bezugsquelle wollten wir erst auslösen, falls der Vertragsabschluss akzeptiert und bestätigt wurde. Eine leise Skepsis schwang bei unserer Aktivität stets mit, somit überließen wir die Kündigung nicht dem neuen Stromunternehmer und datierten den Vertragsbeginn auf den Einzugstag, der erst in zwei Monaten stattfinden sollte. Der Tag des Umzugs kam; eine Rückmeldung hatten wir bis dato noch nicht erhalten. Den anstehenden Wechsel hatten wir mittlerweile vergessen, zu nervenaufreibend verliefen in den Vorwochen die Umzugsvorbereitungen.

Voller Unwägbarkeiten

Ein Umzug in eine Stadt, die knapp 700 Kilometer vom ursprünglichen Wohnort entfernt liegt, ist eine besondere Herausforderung. Der Möbelspediteur verließ zwar gleichzeitig unsere alte Heimat, kam aber selbstverständlich nicht zeitgleich an. Ab dem späten Nachmittag warteten wir also auf den Möbelwagen. Die neue Vermieterin begrüßte uns freundlich und hielt uns einen Brief entgegen, der vor einigen Tagen angekommen wäre. Wir bekamen einen Schreck, da der neue Stromlieferant uns Vertrag und die dazugehörige Zahlungsaufforderung zugesandt hatte. Die Rechnung belief sich auf weit über 1000 Euro und sollte bis zum heutigen Tag überwiesen sein sonst könne kein Strom bereitgestellt werden. Eine Probe am Lichtschalter bestätigte uns prompt das brieflich Prognostizierte, es blieb dunkel. Die Spedition kam erst an, als es schon stockdunkel war. Dank unserer Vermieterin und einigen Nachbarn konnte unser Einzug mit Hilfe von großen Standstrahlern und Taschenlampen dennoch vollzogen werden.

Strom aus bewährter Quelle

Am nächsten Morgen, ganz Kaffeelos, informierten wir unseren alte Stromanbieter, der uns unverzüglich den Strom freischalten ließ. Den Neuen konnten wir gerade noch, innerhalb des Widerrufsrechts, kündigen. Nun zahlen wir wieder jeden Monat einen von uns gewählten adäquaten Abschlag; eine eventuelle Nachzahlung wird denn auch nachgezahlt und nicht im Voraus geleistet.
   
Außenlampe CMD 25 Aqua Quadro
Lieferzeit: Lieferung sofort 
inkl. MwSt (19%)
Deutschlandweit Versandkostenfrei
In den WarenkorbDetails
 
   
Wandleuchte CMD 43 Aqua Wall
Lieferzeit: Lieferung sofort 
inkl. MwSt (19%)
Deutschlandweit Versandkostenfrei
In den WarenkorbDetails
 
   
Außenleuchte CMD 55 Aqua Window
Lieferzeit: Lieferung sofort 
inkl. MwSt (19%)
Deutschlandweit Versandkostenfrei
In den WarenkorbDetails
 
   
Leuchte für außen CMD 27/1 Aqua Matteo
Lieferzeit: Lieferung sofort 
inkl. MwSt (19%)
Deutschlandweit Versandkostenfrei
In den WarenkorbDetails
 
Weitere interessante Seiten: