Beratung und Bestellung
Telefon 0340/65019643 Telefax 0340/65019645
Rabattstaffelung
WarenwertRabatt
ab4.00%
ab6.00%
ab8.00%
ab10.00%
Schneller Lieferservice ...
 
beste Beratung
 
Außenlampen sofort lieferbar
 
keine Versandkosten
 
Alle Briefkästen bei Briefkastenverkauf.de
 
bkv.jpg
 Für mehr Briefkästen bitte
Versandarten
Lieferung deutschlandweit versandkostenfrei

Vorkasse
Versand erfolgt sofort bei Zahlungseingang
 
Nachnahme
Nachnahmegebühr 6,90 € 
 
Rechnung - Privat- und Geschäftskunden
(Bonität vorausgesetzt)
 
Rechnung - Öffentliche Einrichtungen
 
Barzahlung
bei Selbstabholung 
 
Mehr Informationen
einfach hier klicken
          Alle hier angebotenen Außenlampen werden in Deutschland angefertigt
Versand und Abholung
  Unser neues Versandlager
  auf über 500 qm in Dessau.
  Gerne können Sie die Ware
  nach der Bestellung dort
  direkt abholen.

Aussenleuchten Sicherheitshinweise

Geprüfte Leuchten geben Sicherheit

 
Die Beleuchtung für den Außenbereich die in diesem Onlineshop angeboten werden, bieten Ihnen eine hohe Produktsicherheit. TÜV-geprüfte Leuchten-Modelle Made in Germany mit einer Schutzklasse mindestens 44. Beachten Sie trotzdem alle Sicherheitshinweise der dem Lieferumfang beiliegenden Beschreibung des Herstellers. Bei unsachgemäßer Verwendung oder Installation ergeben sich wie bei allen Elektrogeräten Sicherheitsrisiken. Lassen Sie im Zweifelsfall eine Elektrofirma die Leuchten installieren. Bei Fragen zur Montage senden wir Ihnen gerne zusätzliches Informationsmaterial des Herstellers CMD zu. Diese Informationen zur Installation können wir Ihnen als E-Mail im PDF-Format oder als Fax kurzfristig zusenden. Viele weitere Informationen zur Montage der angebotenen Produkte finden sie auf Info-Übersicht des Onlineshops.
 
 

Die Energieeffizienzklasse kurz erläutert 

Nicht zuletzt durch die Leuchtmittelverordnung der Europäischen Union ist es ganz besonders wichtig zu wissen, welche Bedeutung sich genau hinter dem Begriff der sogenannten Energieeffizienzklasse verbirgt. Der Europäische Gesetzgeber hat in seiner durch die Kommission beschlossenen Leuchtmittelverordnung unmissverständlich zum Ausdruck gebracht, welche Leuchtmittel unter welchen Voraussetzungen innerhalb der Grenzgebiete der Länder der Europäischen Union zugelassen sind.
 
Dabei sind wegen des Vorrangs des Europarechts vor mitgliedsstaatlichem Recht entgegenstehende nationale Gesetze und Verordnungen nicht mehr zu beachten. Wer sich also isoliert mit der deutschen Rechtslage auszukennen meint und daher auf der sicheren Seite zu stehen glaubt, sollte vorsichtig sein. Eine Verordnung der Europäischen Union ist geltendes Recht. Jeder Verstoß kann empfindliche Sanktionen hervorrufen. Ein Berufen auf eine etwaige Unkenntnis der europäischen Rechtslage ist unbeachtlich, denn Unwissenheit schützt vor Strafe nicht.

Überblick über das Regelungssystem der Verordnung

Mattierte Lampen sind ausschließlich in der Energieeffizienzklasse A zugelassen. Dies bedeutet dem Gesetz nach, dass alle anderen vorhandenen mattierten Lampen nicht das Material wert sind, mit dem sie hergestellt wurden. Sie besitzen nur noch einen Schrottwert. Bei Lampen mit klarem Glas hängt die erforderliche Energieeffizienzklasse von der Wattzahl ab. So gilt momentan, dass für alle Leuchten ab 60 Watt die Klasse C erforderlich ist, für alle anderen sind Lampen der Klasse E ausreichend. Diese Einschränkung gilt jedoch nur noch bis zum September dieses Jahres, denn dann gilt laut Verordnung für alle Lampen mit klarem Glas die Energieeffizienzklasse C, ganz gleich, welche Wattzahlen vorliegen.

Bedeutung der Energieeffizienzklasse

Die Energieeffizienzklasse ist ein Bewertungssystem für den Energieverbrauch und einigen sonstigen Eigenschaften einzelner Leuchtmittel und sonstiger Elektrogeräte. Dabei sieht das Klassensystem eine Abstufung von A bis G vor. A ist dabei die beste Bewertung und entspricht in etwa der deutschen Schulnote sehr gut. Dementsprechend finden die Abstufungen bis G statt, was ungenügend bedeutet. Für die eingangs genannten Leuchtmittel heißt dies, dass matte Lampen ausschließlich mit der Note sehr gut zulässig sind, Lampen mit klarem Glas dagegen ab September 2012 mit der Note befriedigend zulässig sind, davor gar Lampen der Klasse mangelhaft.

Nicht nur Leuchtmittel betroffen

Der Begriff der Energieeffizienzklasse findet sich jedoch nicht nur im Zusammenhang mit Leuchtmitteln. Ganz allgemein bezieht er sich auf den Energieverbrauch von Elektrogeräten. Die Frage, die hinter der Einordnung in eine Energieeffizienzklasse letztlich steht, ist diejenige nach dem Ressourcenverbrauch und damit nach der Umweltschädlichkeit des Gerätes. Für Kühlschränke sind beispielsweise Einordnungen der Klassen A, A+, A++ und A+++ bekannt. Einige ältere Geräte führen gar noch die Klasse B. Tiefere Klassen sind dagegen kaum mehr in Haushalten zu finden.

Dieses Beispiel für sonstige Elektrogeräte ist jedoch nicht das Einzige. Laut Energieverbrauchskennzeichnungsverordnung ist für folgende weitere Geräte eine Energieeffizienzklassifizierung vorzunehmen und anzugeben: Waschmaschinen und Wäschetrockner, Elektrobacköfen, Geschirrspüler, Klimaanlagen und Autos. Es ist also ersichtlich, dass das Ziel der gesetzgeberischen Festlegungen von Energieeffizienzklassen ist, die Vertreiber, Hersteller und Verbraucher dazu anzuregen, einen umsichtigen und aufgeklärten Umgang mit Elektrogeräten zu pflegen. Der Schutz der Umwelt und Ressourcen ist ein aktuelleres Thema denn je. Energieeffizienzklassen haben für dieses gesetzgeberische Ziel eine äußerst wichtige Bedeutung.
   
Leuchte für außen mit Sensor CMD 27/1/BM Aqua Matteo
Lieferzeit: Lieferung sofort 
inkl. MwSt (19%)
Deutschlandweit Versandkostenfrei
In den WarenkorbDetails