Beratung und Bestellung
Telefon 0340/65019643 Telefax 0340/65019645
Rabattstaffelung
WarenwertRabatt
ab4.00%
ab6.00%
ab8.00%
ab10.00%
Schneller Lieferservice ...
 
beste Beratung
 
Außenlampen sofort lieferbar
 
keine Versandkosten
 
Versandarten
Lieferung deutschlandweit versandkostenfrei

Vorkasse
Versand erfolgt sofort bei Zahlungseingang
 
Nachnahme
Nachnahmegebühr 6,90 € 
 
Rechnung - Privat- und Geschäftskunden
(Bonität vorausgesetzt)
 
Rechnung - Öffentliche Einrichtungen
 
Barzahlung
bei Selbstabholung 
 
Mehr Informationen
einfach hier klicken
          Alle hier angebotenen Außenlampen werden in Deutschland angefertigt
Versand und Abholung
  Unser neues Versandlager
  auf über 500 qm in Dessau.
  Gerne können Sie die Ware
  nach der Bestellung dort
  direkt abholen.

Bewegungsmelder für Außenleuchten einstellen

Steigern Sie die Attraktivität Ihres Gartens

 
Die meisten der hier angebotenen Marken-Beleuchtungen stammen aus deutscher Produktion und werden auch mit einem integrierten Bewegungsmelder angeboten. Sind diese Modelle mit Sensor lieferbar, finden Sie diese auch in der separaten Kategorie Außenleuchten mit Bewegungsmelder aufgelistet. Bitte beachten Sie, dass auch einige beleuchtete Hausnummern mit Bewegungsmelder angeboten werden. Die Einstellung der Bewegungsmelder gestaltet sich recht einfach und ist selbsterklärend. Eine Montageanleitung mit detaillierter Beschreibung ist dem jeweiligen Modell beigelegt. Weitere Informationen zur Einstellung und Montage der Leuchten mit Sensoren finden Sie auf der Sitemap.
 
 

Lichtplanung für den Außenbereich 

Wenn die Sonne untergeht, wird es dunkel: Und so greifen wir auf künstliche Lichtquellen zurück, um "die Nacht zum Tag zu machen". Insbesondere das elektrische Licht ermöglicht es, uns zu orientieren, wenn die Natur kein Licht vorsieht - und allen Tätigkeiten nachzugehen, denen wir uns auch bei Tageslicht widmen. Licht kann aber noch viel mehr: Gemeinsam mit dem Schatten, ohne den das Licht nie erscheint, gestaltet es Architektur und Innenräume - und auch Außenanlagen, Eingangsbereiche und Gärten.

Innenräume erstrahlen im schönsten Licht - vor der Tür ist es dunkel

Eine gründliche Lichtplanung für die Räume eines Hauses ist selbstverständlich - nahezu jeder legt Wert darauf, dass Arbeits- und Funktionsbereiche optimal ausgeleuchtet sind. Und auch akzentuierende Formen von Beleuchtung kommen nicht zu kurz: Sie schaffen die gewünschte Atmosphäre in den jeweiligen Räumen - und können die Wirkung des Einrichtungskonzeptes um ein Vielfaches steigern. Gleiches gilt für die Außenanlagen. Diese werden jedoch oft eher stiefmütterlich behandelt: "Das machen wir später", heißt es oft - schließlich wohnt man nicht in den Außenanlagen. Und oft spenden dann nur zwei oder drei Außenleuchten ihr dämmriges Licht - damit man die Hausnummer erkennen kann, des Nachts den Eingang findet oder den Weg zur Mülltonne und zur Garage. Und schauert es dann so manchen Hausbesitzer, wenn er doch einmal in der Nacht in den Garten muss, weil er seltsame Geräusche hört oder der Hund gerade beschlossen hat, alleine spazieren zu gehen.

Licht inszeniert Außenanlagen

Und wenn man am späten Abend auf der Terrasse sitzt, sieht man schwarz: Schade, dass die gärtnerischen Bemühungen nicht mit Licht gewürdigt werden. Beleuchtung im Garten setzt wunderbare Akzente und erlaubt es, die liebevoll inszenierte Natur auch nach Sonnenuntergang zu genießen. Die Fassade des Hauses kann durch die entsprechende Beleuchtung mehr als gewinnen - Strahler, Einbauleuchten oder Standleuchten setzen die Architektur in Szene. Einfahrten und Wege lassen leicht Orientierung zu, wenn sie von Licht gesäumt werden. Standleuchten oder auch Bodeneinbaustrahler setzen hier besondere Akzente. Dabei muss das Licht nicht ständig brennen - Bewegungsmelder sorgen für Beleuchtung nach Bedarf. Eine gut durchdachte Beleuchtung der Außenanlagen und schöne, mit der (Garten-) architektur harmonierende Leuchten setzen Haus und Garten in Szene - und sorgt nicht zuletzt für Sicherheit, denn ungebetene Gäste scheuen das Licht.

Ohne Lichtplanung bleibt der Garten dunkel

Gründe genug, sich auch rechtzeitig mit der Lichtplanung für den Außenbereich auseinanderzusetzen. Denn wenn der Rasen erst dicht und grün den Boden bedeckt, oder die Natursteinplatten verlegt wurden, mag niemand mehr das Eine oder Andere aufreißen, um Erdkabel zu verlegen. Und auf die effektvoll den Außenputz ausleuchtenden Wandlampen, die an der Fassade für Wirkung gesorgt hätten, wird man wohl auch verzichten, weil die Kabel unter Putz verlegt werden müssten. So sollte sich ein jeder, der Wert auf das Erscheinungsbild der Außenanlagen seines Hauses legt, frühzeitig über mögliche Beleuchtungskonzepte informieren, sich von der Vielfalt des Designs der Außenleuchten inspirieren lassen und rechtzeitigst mit einem kompetenten Elektriker Ideen und Möglichkeiten diskutieren. Nicht vergessen sollte man dabei die Frage des Energieverbrauchs. Moderne Lichttechnik und LEDs machen Beleuchtungen möglich, die sich nicht haarsträubend in der Stromrechnung niederschlagen. Eine gut geplante, ästhetische Beleuchtung des Grundstücks lässt Sie Haus und Garten Tag und Nacht genießen und sorgt für Ihre Sicherheit.