Beratung und Bestellung
Telefon 0340/65019643 Telefax 0340/65019645
Rabattstaffelung
WarenwertRabatt
ab4.00%
ab6.00%
ab8.00%
ab10.00%
Schneller Lieferservice ...
 
beste Beratung
 
Außenlampen sofort lieferbar
 
keine Versandkosten
 
Alle Briefkästen bei Briefkastenverkauf.de
 
bkv.jpg
 Für mehr Briefkästen bitte
Versandarten
Lieferung deutschlandweit versandkostenfrei

Vorkasse
Versand erfolgt sofort bei Zahlungseingang
 
Nachnahme
Nachnahmegebühr 6,90 € 
 
Rechnung - Privat- und Geschäftskunden
(Bonität vorausgesetzt)
 
Rechnung - Öffentliche Einrichtungen
 
Barzahlung
bei Selbstabholung 
 
Mehr Informationen
einfach hier klicken
          Alle hier angebotenen Außenlampen werden in Deutschland angefertigt
Versand und Abholung
  Unser neues Versandlager
  auf über 500 qm in Dessau.
  Gerne können Sie die Ware
  nach der Bestellung dort
  direkt abholen.

Wandstrahler als Aussenleuchten

Auswahl der richtigen Leuchtenvariante ist wichtig

 
Eine weitere Beleuchtungsvariante ist der Wandstrahler. Diese Bauform findet sich in Wohnräumen und im Garten und soll nicht nur für Helligkeit in der Umgebung sorgen, sondern auch im Außenbereich spezielle bauliche Elemente oder Fassaden durch seinen speziellen Leuchteffekt betonen. Der Wandstrahler ist in unterschiedlichsten Abmaßen und Formen erhältlich. Als Produktmaterial kommt hier oft Edelstahl oder Guss zum Einsatz. Meist lassen sich die unterschiedlichen Modelle auch gut mit zusätzlichen Aussenleuchten zu einer Gestaltungsgruppe kombinieren. Wandlampen erhöhen die Sicherheit und können bei Dunkelheit auf Gehwegen und am Hauseingangsbereichen die Stolpergefahr deutlich reduzieren. Hell erleuchtete Häuser und Bereiche werden von Einbrechern mehr gemieden. So können Sie Ihr Haus zusätzlich sichern und die Sicherheit für Haus und Grundstück erhöhen. Weiterführende Informationen zu den verschiedenen Varianten erhalten Sie auch in der Übersicht.
 
 

Beleuchtungstipps für Eingangsbereich und Flur 

Jeder hat bestimmt schon einmal den Spruch gehört "etwas ins rechte Licht rücken". Dabei denkt jedoch niemand an die wörtliche Umsetzung dieses Spruchs. Doch gerade hier liegt ein weitverbreiteter Irrtum. Man sollte stets darauf achten, dass man in jeder Umgebung auch die richtige Beleuchtung hat. Das kann in vielen Situationen äußerst hilfreich sein. Allein der Hauseingang ist ein Ort, der in jedem Fall nicht nur eine ausreichende, sondern noch besser eine ideale Beleuchtung haben sollte. Hier sollte man immer eine Lichtquelle nehmen, die ein besonders helles Licht erzeugt. Das hilft auf der einen Seite Besuchern, die richtige Türklingel zu finden und hält ungebetene Gäste (Einbrecher) davon ab, sich an der Haustür zu vergehen. Durch das helle Licht laufen diese nämlich Gefahr, entdeckt zu werden, was diesen Menschen keinesfalls in die Karten spielt. Der Hauseigentümer hat es bei dem hellen Licht im Eingangsbereich auch leichter, wenn er im Dunkeln nach Hause kommt und auf der Suche nach dem Schlüsselloch ist.
 
Der nächste Bereich des Hauses, der einer besonderen Beleuchtung bedarf, ist der Flur. Dies ist der erste Raum, den man nach dem Durchschreiten des Hauseingangs betritt. Daher sollte man schon darauf achten, dass der Besucher sich gleich wohlfühlt. Hier ist es sicherlich hilfreich, wenn man für die Beleuchtung zwar auf eine ausreichende Helligkeit achtet, diese sollte jedoch nicht zu grell wirken. Empfehlenswert ist hier ein warmes Licht, das wie ein Willkommensgruß wirkt und die ankommenden Besucher ermutigt, sich auch weiter in das Hausinnere zu wagen. Auf keinen Fall darf man den Fehler machen und seine Besucher mit einem zu hellen oder zu dunklem Licht empfangen. Das hätte wahrscheinlich nur den Effekt, dass der Besuch schnell wieder das Weite sucht. Sowohl für den Hauseingang als auch für den Flur, der hinter der Haustür beginnt, ist es ebenfalls empfehlenswert, die Beleuchtung über einen Bewegungssensor zu steuern. Damit erspart man sich das lästige Suchen nach dem Lichtschalter und kann sich dennoch sicher sein, dass während des Aufenthalts in diesen Bereichen, für ausreichend Beleuchtung gesorgt ist.
 
Verwendet man für den Eingangsbereich einen Bewegungssensor, so genügt es vollkommen, wenn ein Sensor den Hauseingang überwacht und das Licht einschaltet, sobald sich jemand im Sensorbereich aufhält. Ist der Sensorbereich wieder verlassen, so sollte eine angemessene Zeit verstreichen, bevor das Licht wieder erlischt. Im Flur reicht in der Regel ein Sensor alleine nicht aus. Hier sollten im Idealfall wenigstens zwei Sensoren die Überwachung durchführen. So kann man den Flur in beide Richtungen abtasten und immer rechtzeitig für ein Einschalten der Beleuchtung sorgen. Auch hier sollte nach angemessener Zeit das Licht wieder erlöschen. Die Technik hierzu und die passende Beleuchtung findet man in der Regel nicht nur in einem Lampengeschäft, auch das Internet ist voll von Angeboten in diesem Bereich. Hier hat man den Vorteil, dass man die vielen Angebote gleich miteinander vergleichen kann. Auch sind hier die Preise fast immer um einiges günstiger, als dies in einem herkömmlichen Geschäft der Fall ist. Da man obendrein an keinerlei Öffnungszeiten gebunden ist, kann man sich das Ganze auch in aller Ruhe vom heimischen PC-Bildschirm aus ansehen und dann den Kauf abwickeln. Das kann auch an einem Wochenende stattfinden. 
   
Aussenlampe CMD 36 Aqua Light
Lieferzeit: Lieferung sofort 
inkl. MwSt (19%)
Deutschlandweit Versandkostenfrei
In den WarenkorbDetails